Veränderungsprozesse sind dann als gelungen zu bezeichnen, wenn am Ende eine Lösung steht, mit der sich alle Menschen im System (Unternehmen, NGO, Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung) identifizieren können.

Dazu braucht es zwei Expertisen: eine fachliche, die im System vorhanden ist und eine sozial-organisatorische, die von außen kommt.

Als erfahrener Kommunikationsexperte und Mediator achte ich darauf, dass alle Beteiligten ihre Ideen einbringen können, dass Diskussionen strukturiert und ergebnisorientiert ablaufen und dass Respekt und Freude an der Arbeit herrschen. Am Ende stehen ein gutes Resultat und die Zufriedenheit der Beteiligten.

 

 

 

follow me on facebookfollow me on twitter